Online-Wahl

Der Wahlzettel im Internet

Kammerwahl Online

Die Industrie- und Handelskammern sind Körperschaften des öffentlichen Rechts, sie vertreten die Unternehmen einer Region und übernehmen Aufgaben im Rahmen der Selbstverwaltung der regionalen Wirtschaft.

Verantwortlich für den Geschäftsbetrieb sind die Hauptgeschäftsführer, die von der Vollversammlung bestellt werden. Die Vollversammlung tritt mehrmals im Jahr zusammen und entscheidet über die Arbeitsschwerpunkte der IHK, die Finanzen und über grundsätzliche Angelegenheiten.

Die Wahlen zur Vollversammlung finden regelmäßig statt, jedes Mitgliedsunternehmen erhält dabei eine Stimme und jedes Unternehmen kann einen Kandidaten zur Wahl stellen. Dann werden die Unternehmen, ihren Branchen entsprechend, in Wahlgruppen eingeteilt.